Ausbildungsplätze 2017

Du suchst freie Ausbildungsplätze für die Ausbildung 2017?

Bei uns findest du freie Lehrstellen für deinen erfolgreichen Berufsstart, jetzt nach freien Ausbildungsstellen 2017 suchen!


Was suchst du?

Wo suchst du?

suchen

9449 Ergebnisse

Angebotsart

Alle
Ausbildung
Freiwilligendienst
Praktikum

Erforderlicher Schulabschluss

Alle
Hauptschulabschluss
Realschulabschluss
(Fach-)Abitur

Ausbildungsstart

Alle
2017
2018
2019

Berufsfeld

Alle
Bau, Architektur, Vermessung
Dienstleistung
Elektro
Gesellschaftsswissenschaften
Gesundheit
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Metall, Maschinenbau
Naturwissenschaften
Produktion, Fertigung
Soziale Berufe
Technik, Technologiefelder
Verkehr, Logistik
Wirtschaft, Verwaltung

Top-Regionen

Alle
Berlin
Dortmund
Düsseldorf
Frankfurt am Main
Hamburg
Köln
München
Stuttgart



Lidl Deutschland Logo
Ausbildung zum Geprüften Handelsfachwirt (m/w) Abiturientenprogramm
Lidl Deutschland

– Ort: Saarbrücken

Beginn: 01.08.2017  Abschluss: (Fach-)Abitur 1 Ausbildungsplatz

Angebot  merken

IT-Center Dortmund Logo
Duales Studium Bachelor of Science – IT- und Softwaresysteme
IT-Center Dortmund

– Ort: Dortmund

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: (Fach-)Abitur 5 Studienplätze

Angebot  merken

ALDI SÜD Logo
Ausbildung zum Verkäufer (m/w)
ALDI SÜD

– Ort: Herbrechtingen

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: Hauptschulabschluss 1 Ausbildungsplatz

Angebot  merken

Euler Hermes Deutschland AG Logo
Duales Studium Bachelor of Science Business Administration (Int. Management/Trade)
Euler Hermes Deutschland AG

– Ort: Hamburg

Beginn: 01.10.2017  Abschluss: (Fach-)Abitur 1 Studienplatz

Angebot  merken

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH Logo
Duales Studium Bachelor of Arts – Foodmanagement
EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH

– Ort: Bad Peterstal-Griesbach

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: (Fach-)Abitur 1 Studienplatz

Angebot  merken

Kita Frankfurt Logo
Ausbildung zum Erzieher/in
Kita Frankfurt

– Ort: Frankfurt am Main

Beginn: 01.08.2017  Abschluss: Realschulabschluss 5 Ausbildungsplätze

Angebot  merken

MY BEAUTY CAREER Logo
Ausbildung zum Friseur/in
MY BEAUTY CAREER

Karin Neumann – Ort: Eisenach

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: Hauptschulabschluss 1 Ausbildungsplatz

Angebot  merken

Wayss & Freytag Ingenieurbau AG Logo
Ausbildung zum Hochbaufacharbeiter/in
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG

– Ort: Düsseldorf

Beginn: 01.08.2017  Abschluss: Hauptschulabschluss 4 Ausbildungsplätze

Angebot  merken

REWE Markt GmbH Logo
Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel – Fachrichtung Feinkost
REWE Markt GmbH

– Ort: Wilhermsdorf

Beginn: 28.08.2017  Abschluss: Hauptschulabschluss 1 Ausbildungsplatz

Angebot  merken

Landkreis Miesbach Logo
Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik (m/w)
Landkreis Miesbach

Kühlanlagen Peter Schmidt – Ort: Hausham

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: Realschulabschluss 1 Ausbildungsplatz

Angebot  merken

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG Logo
Ausbildung zum Geprüften Handelsfachwirt (m/w) Abiturientenprogramm
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG

– Ort: Fürth

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: (Fach-)Abitur 1 Ausbildungsplatz

Angebot  merken

Feuerwehr Hamburg Logo
Ausbildung zum Brandmeister/in
Feuerwehr Hamburg

– Ort: Hamburg

Beginn: 01.08.2017 und 01.02.2018  Abschluss: Hauptschulabschluss 20 Ausbildungsplätze

Angebot  merken

TARGOBANK AG & Co. KGaA Logo
Schülerpraktikum – verschiedene Bereiche
TARGOBANK AG & Co. KGaA

– Ort: Düsseldorf

Zeitraum: auf Anfrage  Abschluss: Hauptschulabschluss 1 Praktikumsplatz

Angebot  merken

Allianz Deutschland AG Logo
Ausbildung zum Koch/Köchin
Allianz Deutschland AG

– Ort: Hamburg

Beginn: 05.09.2017  Abschluss: Hauptschulabschluss 2 Ausbildungsplätze

Angebot  merken

Nordsee GmbH Logo
Ausbildung zum Fachmann für Systemgastronomie (m/w)
Nordsee GmbH

– Ort: Oberhausen

Beginn: 01.08.2017  Abschluss: Realschulabschluss 1 Ausbildungsplatz

Angebot  merken

Bayer AG Logo
Schülerpraktikum – verschiedene Bereiche
Bayer AG

– Ort: Leverkusen

Zeitraum: auf Anfrage  Abschluss: Hauptschulabschluss 1 Praktikumsplatz

Angebot  merken

Peek & Cloppenburg KG Logo
Duales Studium Bachelor of Arts – Business Administration
Peek & Cloppenburg KG

– Ort: Berlin

Beginn: 01.08.2017  Abschluss: (Fach-)Abitur 1 Studienplatz

Angebot  merken

Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee Logo
Schülerpraktikum – Bankkaufmann (m/w)
Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee

– Ort: Miesbach

Zeitraum: auf Anfrage  Abschluss: Realschulabschluss 1 Praktikumsplatz

Angebot  merken

STRABAG Property and Facility Services GmbH Logo
Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik (m/w)
STRABAG Property and Facility Services GmbH

– Ort: Dresden

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: Realschulabschluss 1 Ausbildungsplatz

Angebot  merken

HOCHTIEF Building GmbH Logo
Duales Studium Bachelor of Engineering – Bauwirtschaftsingenieur
HOCHTIEF Building GmbH

– Ort: Berlin

Beginn: 01.10.2017  Abschluss: (Fach-)Abitur 1 Studienplatz

Angebot  merken

Siemens AG Logo
Duales Studium Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik International Management IMBIT (DHBW)
Siemens AG

– Ort: München

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: (Fach-)Abitur 5 Studienplätze

Angebot  merken

HOCHTIEF Infrastructure GmbH Logo
Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau
HOCHTIEF Infrastructure GmbH

– Ort: Köln

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: Realschulabschluss 1 Ausbildungsplatz

Angebot  merken

Forschungszentrum Jülich GmbH Logo
Ausbildung zum Medientechnologe Druck, Fachrichtung Digitaldruck (w/m)
Forschungszentrum Jülich GmbH

– Ort: Jülich

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: Hauptschulabschluss 1 Ausbildungsplatz

Angebot  merken

Tretter-Schuhe  Logo
Schülerpraktikum – verschiedene Bereiche
Tretter-Schuhe

– Ort: München

Zeitraum: auf Anfrage  Abschluss: Hauptschulabschluss 1 Praktikumsplatz

Angebot  merken

LANXESS Deutschland GmbH Logo
Ausbildung zum Chemikant/in
LANXESS Deutschland GmbH

– Ort: Dormagen

Beginn: 30.08.2017  Abschluss: Realschulabschluss 14 Ausbildungsplätze

Angebot  merken

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg Logo
Schülerpraktikum – verschiedene Bereiche
Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

– Ort: München

Zeitraum: auf Anfrage  Abschluss: Hauptschulabschluss 1 Praktikumsplatz

Angebot  merken

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH Logo
Ausbildung zum Kaufmann/-frau – Spedition und Logistikdienstleistung
Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH

– Ort: Frankfurt am Main

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: Realschulabschluss 1 Ausbildungsplatz

Angebot  merken

SIGNAL IDUNA Gruppe Logo
Duales Studium Bachelor of Arts – Versicherungswirtschaft mit integrierter Ausbildung Kaufmann/-frau Versicherungen und Finanzen
SIGNAL IDUNA Gruppe

– Ort: Dortmund

Beginn: 01.08.2017  Abschluss: (Fach-)Abitur 3 Studienplätze

Angebot  merken

ALTE LEIPZIGER - HALLESCHE Konzern Logo
Ausbildung zum Kaufmann/-frau – Versicherungen und Finanzen – Versicherung
ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern

HALLESCHE Krankenversicherung a.G. Service-Center – Ort: Mannheim

Beginn: 01.08.2017  Abschluss: Realschulabschluss 4 Ausbildungsplätze

Angebot  merken

AXA Konzern AG Logo
Ausbildung zum Kaufmann/-frau – Versicherungen und Finanzen – Versicherung
AXA Konzern AG

– Ort: Düsseldorf

Beginn: 01.09.2017  Abschluss: (Fach-)Abitur 1 Ausbildungsplatz

Angebot nicht mehr merken
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vor »   (insges. 315 Seiten)
Freie Ausbildungsplätze 2017 finden

Deine Chancen, um eine für dich passende Ausbildung 2017 zu finden, ist so gut wie schon lange nicht mehr. Vor gut 2 Jahren glaubte man bereits, das die Schulabgänger eine ideale Ausgangslage für die Suche nach passenden Ausbildungsstelle hätten. Akuell hat sich die Situation jedoch noch weiter für die Bewerber verbessert. Aktuell ist die Arbeitslosigkeit auf dem tiefsten Wert seit 25 Jahren. Das kann jeder deutlich spüren, der freie Ausbildungsplätze 2017 sucht.

Mit dem Ausbildungsbeginn in diesem Jahr gab es bundesweit noch ca. 20.000 junge Menschen die einen Ausbildungsplatz oder eine Lehrstelle suchten. Dagegen standen noch 43.500 offene Plätze für eine Ausbildung oder ein duales Studium. Das heißt jedoch nicht, dass man sich zurücklehnen kann und entspannt der Ausbildungssuche entgegen sehen. Die Zahlen beziehen sich auf das gesamte Bundesgebiet – jedoch sind Angebot und Nachfrage von Ausbildungsplätzen regional recht unterschiedlich.

Ausbildung in Bundesländern unterschiedlich

Die Bundesländer mit den meisten unbesetzten Ausbildungsplätzen sind Bayern, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Baden-Württemberg und das Saarland. Aber überall gilt, die besten Ausbildungsplätze 2017 sind in der Regel heiß begehrt und auch schon immer frühzeitig vergeben. Also nicht lange warten – denn wer möchte sich schon mit der zweiten Wahl begnügen.

Ausbildung in den Städten

Ganz gleich ob du eine Ausbildung 2017 in Hamburg, Köln, Berlin, Frankfurt oder München sucht, die Chancen auf einen der freien Ausbildungsplätze 2017 waren selten besser als heute! Unternehmen und der öffentliche Dienst haben schon seit längerem große Schwierigkeiten, um ihre Ausbildungsplätze zu besetzen. Mit dem Wachstum der Städte und der zunehmenden Anzahl von Ausbildungsplätzen wird das Werbe um die besten Bewerber immer schwieriger. Somit steht dir für eine Ausbildung 2017 Tür und Tor offen.

Welchen Schulabschluss für welche Berufsausbildung?

In Deutschland gibt es derzeit rund 330 Ausbildungsberufe, die jeweils einen Schulabschluss für den Start der Berufsausbildung voraussetzen: Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Fachabitur oder Abitur. Zudem gibt es auch Ausbildungsangebote, die nicht zwingend einen Schulabschluss voraussetzen, wie z.B. der Verkäufer, Friseur, Gartenbau, Koch oder Fachlagerist. Also nicht gleich die Hoffnung aufgeben, wenn deine Schulzeit bisher noch nicht so prickelnd verlaufen ist! Auch wenn du erst jetzt langsam auf den Trichter kommst, was eigentlich beruflich zu dir passen könnte. Es ist nie zu spät für eine erfolgreiche Ausbildung 2017.

Ausbildung 2017 oder duales Studium?

Das ist eine wichtige Frage, wenn man bei der Ausbildung 2017 eine Mischung aus Ausbildung und Studium bevorzugt. Hauptvoraussetzung für das duale Studium ist das Fachabitur. Eine großer Vorteile neben dem Gehalt ist die Mischung aus Praxis und Theorie. Das gibt dir neben der Theorie einen realen Einblick in die Wirtschaft. Damit kannst das an der Hochschule erlernte Wissen auch direkt in die Praxis umsetzen. Damit bist du nach deinem Studienabschluss ein begehrter Mitarbeiter und hast gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt mit guten Verdienstmöglichkeiten.

Welche Ausbildungsplätze 2017 sind besonders beliebt?

Wie in den vergangenen Jahren zuvor gibt es Lehrstellen, die besonders beliebt sind. Der beliebteste Ausbildungsberuf ist nach wie vor die Kauffrau für Büromanagement: in diesem Beruf unterstützt du Mitarbeiter bei den täglichen Organisationsaufgaben und Projekten, wie z.B. der Termin- und Reiseplanung, das Führen von Telefonaten und die Bearbeitung der Post und des Schriftverkehrs.

Der zweitbeliebteste Ausbildungsberuf ist der Kaufmann im Einzelhandel: Die Haupttätigkeit eines Kaufmanns ist das Beraten und Verkaufen sowie die Gestaltung des Sortiments sowie Bürotätigkeiten. Man lernt mit den verschiedensten Verkaufssituationen umzugehen, sollte kontaktfreudig und immer freundlich sein und gerne anderen helfen.

Der drittbeliebteste Beruf ist der Verkäufer: der Berufs ist sehr ähnlich zum zweitplatzierten und ist quasi die Vorstufe zum Kaufmann im Einzelhandel. Im Gegensatz zum KiE dauert die Ausbildung nur 2 Jahre (KiE 3 Jahre) und die Vergütung ist etwas niedriger. Die Haupttätigkeit als Verkäufer ist das Bedienen bzw. die Beratung und Verkauf von Produkten. Freundlichkeit, Belastbarkeit und sehr gutes Wissen über die vom Unternehmen vertriebenen Produkte gehören ebenfalls zur Arbeit dazu.

Auf Platz vier der Beliebtheitsskala liegt ein insbesondere bei den männlichen Bewerbern seit langem beliebter Beruf, der sich in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt hat: der Kfz-Mechatroniker. Was früher der „Kfz-Schrauber“ war, wird mittlerweile als Ausbildung in fünf unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten. Und zwar im Bereich Personenkraftwagentechnik, Nutzfahrzeugtechnik, Motorradtechnik, System- und Hochvolttechnik und Karosserietechnik. In dem Beruf wartest du z.B. Kraftfahrzeuge, prüfst die fahrzeugtechnischen Systeme, führst Reparaturen aus und rüstest die Fahrzeuge mit Zusatzeinrichtungen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus.

Auf Platz fünf der beliebtesten Berufe liegt ein kaufmännischer Allround-Beruf: der Industriekaufmann. In diesem Beruf lernst du alles, was in einer Firma an Arbeitsabläufen anfällt und lernst alle Abteilungen kennen. Im Verkauf verhandelst du mit den Kunden, kaufst Waren ein und steuerst die Produktion. Weitere Einsatzbereiche sind zum Beispiel die Personalabteilung und das Rechnungswesen.

Welches sind die 5 bestbezahltesten Ausbildungsberufe?

Auf Platz 1 der bestbezahltesten Ausbildungsberufe liegt der Fluglotse, gefolgt vom Binnenschiffer. Auf Platz 3 liegt der Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, gefolgt vom Bankkaufmann und auf Platz 5 liegt der Beton- und Stahlbetonbauer. Der Ausbildungsberuf als Lacklaborant, Mechaniker und Mechatroniker folgt auf Platz 6-8 bei den bestbezahltesten Ausbildungsberufen.

Welche Ausbildungsplätze 2017 bieten die besten Perspektiven für die Zukunft?

Ganz klar vorn liegen die IT-Berufe, wie z.B. der Fachinformatiker und der Informatikkaufmann, denn ohne IT geht bekannter Maßen mittlerweile so gut wie nichts mehr.

Die technischen Berufe, wie z.B. der Mechatroniker oder der Elektroniker für Betriebstechnik bieten ebenfalls sehr gute Perspektiven. Nach der Ausbildung bieten sich dir viele Möglichkeiten, um direkt in das Arbeitsleben einsteigen zu können. Viele technische Jobangebote in Deutschland bieten dir nach der Ausbildung 2017 einen sicheren Berufseinstieg.

Die kaufmännischen Ausbildungsberufe, wie z.B. der Kaufmann im Einzelhandel, der Verkäufer oder die Kauffrau für Büromanagement bieten ebenfalls sehr gute Perspektiven für die berufliche Entwicklung.Ebenfalls bieten die Ausbildungsberufe im sozialen Bereich, wie z.B. der Altenpfleger, der Erzieher und auch der Sozialversicherungsfachangestellte eine sehr gute Basis für die berufliche Entwicklung. Wegen der Bevölkerungsentwicklung in Deutschland werden immer mehr Menschen auf Hilfe angewiesen sein. Somit wird zukünftig jede „helfende Hand“ im sozialen Bereich gebraucht!