Feuerwehr Hamburg Logo

Zentrale Firmenadresse

Feuerwehr Hamburg
Westphalensweg 1
20099 Hamburg

www.hamburg.de/feuerwehr/


Angebot merken Angebot  merken

Social Media Links!

Facebook-Profil Feuerwehr Hamburg

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Herr Frank Sommer
personalauswahlzentrum@feuerwehr.hamburg.de

Telefon: +49 40/428 51 - 48 23

Jetzt bewerben ¬Ľ

Bitte beziehe dich bei deiner
Bewerbung bzw. Kontaktaufnahme
auf stellenreport.de

Ausbildung zum Brandmeister/in

Westphalensweg 1, 20099 Hamburg
Beginn
01.02.2018

Schulabschluss
Hauptschulabschluss

Westphalensweg 1, 20099 Hamburg

Beginn: 01.02.2018

Schulabschluss: Hauptschulabschluss

2014-02-22 Schwerer Verkehrsunfall in Barmbek S√ľd

Mit dem Abschluss einer handwerklich-technischen Berufsausbildung oder einer Ausbildung im medizinisch-pflegerischen Bereich (z.B. Notfallsanit√§ter/in) k√∂nnen Sie sich f√ľr den 18-monatigen Vorbereitungsdienst bewerben und anschlie√üend in verantwortungsvoller T√§tigkeit bei der Feuerwehr Hamburg arbeiten.

Voraussetzungen:

  • erster allgemeinbildender Schulabschluss ( Hauptschulabschluss) oder h√∂her
  • eine abgeschlossene handwerklich-technischen Berufsausbildung oder einer Ausbildung im medizinisch-pflegerischen Bereich (z.B. Notfallsanit√§ter/in)
  • h√∂chstens 35 Jahre alt (am Tag der Einstellung)
  • mindestens das Deutsche Schwimmabzeichen Silber (nicht √§lter als zwei Jahre)
  • F√ľhrerschein der Klasse B
  • ein hohes Ma√ü an k√∂rperlicher Fitness
  • erfolgreiche Teilnahme am Einstellungsverfahren
  • gesundheitliche Eignung f√ľr den Feuerwehrdienst

Ausbildung:

Die 18-monatige Ausbildung beinhaltet:

  • eine Grundlagenausbildung mit Schwerpunkten der Biologie, Chemie, Physik, Feuerwehrtechnik und Einsatztaktik
  • eine Ausbildung zum Rettungssanit√§ter (m/w)
  • die Atemschutzger√§tetr√§gerausbildung
  • das Deutsches Feuerwehr-Fitness-Abzeichen
  • das Rettungsschwimmabzeichen
  • praktische Ausbildungsbl√∂cke an den Feuer- und Rettungswache
  • Praktika in Krankenh√§usern

Berufsbild:

Nach Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe werden Sie an einer der Feuer- und Rettungswachen im Stadtgebiet, abwechselnd im Rettungsdienst und auf dem Löschzug eingesetzt.

Im Rettungsdienst ist Ihre Aufgabe die qualifizierte rettungsdienstliche Versorgung von erkrankten oder verunfallten Patienten/Patientinnen. Sie arbeiten mit modernstem medizinischen Equipment und versorgen Menschen mit Schlaganfall, Herzinfarkt oder schweren Verletzungen.

Der Bereich des Brandschutzes umfasst ein breites und vielseitiges Aufgabenspektrum. Es reicht vom qualmenden Papierkorb √ľber brennende Wohnungen bis hin zur Bek√§mpfung von Gro√übr√§nden.

Perspektiven:

Nach der Ausbildung werden Sie in das Beamtenverh√§ltnis auf Probe √ľbernommen und an einer der Feuer- und Rettungswachen im Hamburger Stadtgebiet eingesetzt.
Je nach Neigung und Qualifikation können Sie eine Weiterbildung in einer der Sondereinsatzgruppen anstreben, z.B.

  • als Taucher,
  • H√∂henretter oder
  • in der Schiffssicherung.

Weitere Qualifizierungsmöglichkeiten sind beispielsweise:

  • Maschinist/in f√ľr Hubrettungsfahrzeuge
  • Wachausbilder/in
  • Schulklassenbetreuer/in
  • Objektplaner/in
  • Leitstellendisponent/in

Bewerbungen sind rund um das Jahr erw√ľnscht und werden umgehend bearbeitet. Sie erhalten eine Eingangsbest√§tigung und wenig sp√§ter ggf. eine Einladung zum Einstellungstestverfahren. Bitte pr√ľfen Sie Ihre Bewerbung gr√ľndlich auf Vollst√§ndigkeit, um lange und aufwendige √úberarbeitungsprozeduren zu vermeiden.

Weitere Angebote des Anbieters



Weitere Angebote suchen




suchen

X