Finanzbehörde Hamburg Logo

Zentrale Firmenadresse

Finanzbehörde Hamburg
Gänsemarkt 36
20354 Hamburg

www.hamburg.de/fb/ausbildung/


Angebot merken Angebot  merken

Social Media Links!

Facebook-Profil Finanzbehörde Hamburg

Ansprechpartner

Frau Ingrid Waldeck
karriere.steuern@fb.hamburg.de

Telefon: 040 42832-2382

Jetzt bewerben »

Bitte beziehe dich bei deiner
Bewerbung bzw. Kontaktaufnahme
auf stellenreport.de

Duales Studium Dipl.-Finanzwirt/in

Gänsemarkt 36, 20354 Hamburg
Beginn
01.10.2018

Schulabschluss
(Fach-)Abitur

Gänsemarkt 36, 20354 Hamburg

Beginn: 01.10.2018

Schulabschluss: (Fach-)Abitur

KARRIERE STEUERN – Duales Studium zum/zur Diplom-Finanzwirt/in

Sie haben die Schule erfolgreich beendet und stehen vor der Wahl Ausbildung oder Studium? Warum machen Sie nicht gleich beides? Starten Sie Ihre Karriere mit einem dualen Studium bei der Hamburger Steuerverwaltung! Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und praxisorientiertes duales Studium. Dieses kombinieren wir mit vielseitigen und abwechslungsreichen Tätigkeitsfeldern, idealen Studienbedingungen sowie guten Übernahmechancen.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Für unser duales Studium benötigen Sie die Hochschulzugangsberechtigung. Dies ist zum Beispiel das Abitur oder die vollständige Fachhochschulreife. In den für uns relevanten Fächern Deutsch, Mathematik, 1. Fremdsprache sowie Gemeinschaftskunde (oder ähnliches) erreichen Sie mindestens befriedigende Leistungen.

Sie zeichnen sich zudem durch Teamgeist, Kommunikationsgeschick, Entschlusskraft, Verantwortungsbewusstsein, geistiger Flexibilität, Leistungsbereitschaft und Konfliktfähigkeit aus?

Dann könnten Sie gut zu uns passen.

Wie läuft das Studium ab?

Die Ausbildung erfolgt im Rahmen eines dualen Studiums zum/zur Diplom-Finanzwirt/in, dauert insgesamt drei Jahre und findet im Beamtenverhältnis satt.

In Hamburg werden 21 Monate fachtheoretische Studienzeiten an der Norddeutschen Akademie für Finanzen und Steuerrecht Hamburg mit wechselnden berufspraktischen Ausbildungsabschnitten von insgesamt 15 Monaten direkt vor Ort in einem von elf Ausbildungsfinanzämtern kombiniert.

Das Fachstudium findet in kleinen und festen Studiengruppen von maximal 25 Personen statt und ist eine Kombination aus Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Der Schwerpunkt liegt hierbei im Bereich des Steuerrechts (zum Beispiel Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer). Weitere Studienfächer sind Buchführung und Bilanzsteuerrecht, Allgemeines Abgabenrecht, öffentliches Recht, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Handels- und Privatrecht sowie Organisation und Kommunikation.

Während der berufspraktischen Ausbildungszeit im Finanzamt werden alle Abteilungen durchlaufen, die für einen späteren Einsatz offenstehen. Der Schwerpunkt der praktischen Ausbildung bildet die Bearbeitung von Steuererklärungen einschließlich der Festsetzung der zu zahlenden Steuer(n).

Weitere Bereiche sind zum Beispiel die Rechtsbehelfsstelle, die Vollstreckung und der Außendienst mit Betriebsprüfung und Steuerfahndung.

Nach sechs Monaten ist eine schriftliche Zwischenprüfung abzulegen. Das Bestehen dieser Prüfung ist Voraussetzung für die Fortführung des Studiums, das dann nach drei Jahren mit einer Abschlussprüfung (sogenannte Laufbahnprüfung) abschließt.

Zudem ist gegen Ende des Studiums zu einem vorgegebenen Thema eine umfangreichere Hausarbeit anzufertigen.

Was verdiene ich während des Studiums?

Bereits während des Studiums erhalten Sie eine monatliche Vergütung von 1.091 Euro.

Das Studium ist zudem gebührenfrei!

Was erwartet mich nach meinem Studium?

Auf die Diplom-Finanzwirtinnen und Diplom-Finanzwirte warten vielfältige Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten, unter anderem im Innendienst und im Außendienst (Betriebsprüfung oder Steuerfahndung) eines Finanzamts oder auch in einem Fachreferat in der Finanzbehörde Hamburg – Steuerverwaltung -.

Verschiedene Arbeitszeitlösungen und flexible Teilzeitvarianten zur besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben sind dabei selbstverständlich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihr aussagekräftiges Bewerbungsschreiben mit tabellarischem Lebenslauf, Lichtbild (freiwillig), Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse und Kopien der Zeugnisse zur Berufsausbildung (soweit vorhanden).

Interkulturelle Vielfalt

In unserer schönen und weltoffenen Stadt leben Menschen unterschiedlicher Herkunft. Wir möchten, dass sich diese kulturelle Vielfalt auch in der Steuerverwaltung widerspiegelt. Mehrsprachigkeit und Erfahrungen aus anderen Kulturkreisen sind hilfreich im Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern. Wir ermutigen deshalb besonders Jugendliche mit diesen Kompetenzen, sich bei uns zu bewerben.

Weitere Angebote des Anbieters



Weitere Angebote suchen




suchen

X