LANXESS Deutschland GmbH Logo


Angebot merken Angebot  merken

Social Media Links!

Facebook-Profil LANXESS Deutschland GmbH Twitter-Profil LANXESS Deutschland GmbH Youtube-Profil LANXESS Deutschland GmbH

Ansprechpartner

Ausbildung - kaufm. & techn. Bereiche
Frau Ursula Weißhaupt
Telefon: +49 221 8885 3025

Jetzt bewerben »

Bitte beziehe dich bei deiner
Bewerbung bzw. Kontaktaufnahme
auf stellenreport.de

Ausbildung zum Verfahrensmechaniker/in - Kunststoff- und Kautschuktechnik

, 41539 Dormagen
Beginn
30.08.2018

Schulabschluss
Hauptschulabschluss

, 41539 Dormagen

Beginn: 30.08.2018

Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Bild-Angebot-LX

Ausbildung zum/zur Verfahrensmechniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Fachrichtung Compound und Masterbatchherstellung

Ob Wakeboard, Bürostuhl oder Autoreifen - überall sorgen polymere Werkstoffe von LANXESS dafür, dass Alltagsgegenstände perfekt funktionieren und lange stabil bleiben. Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik mit Schwerpunkt Formteile sind die Experten bei LANXESS, wenn es um die Planung und Fertigung von Formteilen anhand von Auftragsdaten oder speziellen Kundenanforderungen geht.

Hierzu wählen sie geeignete Verarbeitungsverfahren wie Spritzgießen, Blasformen, Schäumen und Thermoformen sowie Werk-, Zuschlags- und Hilfsstoffe aus. In der Be- oder Nachbearbeitung der Formteile wenden sie spanlose oder spanende Verfahren an, tempern und konditionieren Formteile und behandeln Oberflächen nach. Ebenfalls verpacken, transportieren und lagern sie Formteile fachgerecht.

PRAKTISCHE AUFGABEN
•Fertigen von Bauelementen aus Metallen und Kunststoffen
•Herstellen einfacher Baugruppen
•Ausbauen und Prüfen von steuertechnischen Systemen
•Instandhalten von Werkzeugen, Maschinen und Zusatzgeräten
•Analysieren und Prüfen der Eigenschaften von Kunststoffen
•Sicherstellen der Fertigungsvoraussetzungen

VORAUSSETZUNGEN
•Guter Schulabschluss Hauptschule Klasse 10
•Gute Noten in Mathematik und Physik
•Technisch-physikalisches Verständnis
•Handwerkliches Geschick
•Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
•Eigenständiges und selbstverantwortliches Arbeiten

ABLAUF
•3 Ausbildungsjahre
•Zwischenprüfung nach 1,5 Jahren
•Abschlussprüfung in zwei Teilbereichen (theoretischer und praktischer Teil)
•Ausbildungsvergütung nach Chemietarif Nordrhein-Westfalen

Die praktische Ausbildung wird an den Standorten Leverkusen und Dormagen durchgeführt. Der theoretische Teil findet in der Berufsschule in Troisdorf statt.

FORTBILDUNGSMÖGLICHKEITEN
•Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in, Fachrichtung Kunststoff- und Kautschuktechnik
•Industriemeister/-in, Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk
•Technische/-r Fachwirt/-in

 

Weitere Angebote des Anbieters



Weitere Angebote suchen




suchen

X