Ausbildung als Anlagenmechaniker/in

anlagenmechaniker

Anlagenmechaniker/innen sind Fachleute für alle Rohre, Behälter und Apparate, die in der Prozessindustrie oder der Versorgungstechnik eingesetzt werden. Ob nun in der Lebensmittelindustrie, im Kraftwerksbau, bei Elektrizitätswerken, Erdölförderung oder Verkehrsbetrieben.

Sie beginnen mit technischen Zeichnungen und Arbeitsanweisungen, die die Grundlage für Einzelteile sind, die von Hand oder mithilfe von CNC-Maschinen gefertigt werden.
Die so entstehenden Teile montieren sie zu einem großen Ganzen. Und natürlich prüfen sie, ob das, was sie gebaut haben, auch tatsächlich funktioniert. Ist dies der Fall, übergeben sie es dem Kunden und weisen ihn in die Bedienung ein.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden unter anderem:

Werkstoffeigenschaften und deren Veränderungen zu beurteilen und Werkstoffe nach ihrer Verwendung auszuwählen und handzuhaben

  • Betriebsmittel zu inspizieren, zu pflegen, zu warten und die Durchführung zu dokumentieren
  • steuerungstechnische Unterlagen auszuwerten und Steuerungstechnik anzuwenden
  • Arbeitsabläufe und Teilaufgaben unter Beachtung wirtschaftlicher und terminlicher Vorgaben zu planen, bei Abweichungen von der Planung
  • Prioritäten zu setzen
  • wie man Rohrleitungspläne, isometrische Darstellungen, Abwicklungen, Fundament- und Lagepläne sowie Aufstellungspläne liest und anwendet
  • was beim Umsetzen von Schweiß- und Montageplänen zu beachten ist
  • wie man Rohre, Bleche und Profile warm und kalt umformt
  • wie Anlagen und Anlagenteile inspiziert, gewartet und instand gesetzt werden und wie man Bauteile einer Sichtprüfung unterzieht, um Verschleiß und Beschädigungen festzustellen
  • welche Sichtprüfungsverfahren es gibt und wie man Farbeindring- oder Magnetpulverprüfungen an Schweißnähten durchführt
  • wie betriebliche Qualitätssicherungssysteme angewendet werden und wie die Ursachen von Qualitätsmängeln systematisch gesucht, beseitigt und dokumentiert werden

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Montieren und Transportieren von Bauelementen der Anlagentechnik, Instandhalten von Anlagensystemen, Herstellen von einfachen Baugruppen) sowie in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde.

Spezialisierung während der Ausbildung

Die Ausbildung wird in einem Einsatzgebiet vertieft, je nach Ausbildungsbetrieb z.B.:

  • Anlagenbau
  • Apparate- und Behälterbau
  • Instandhaltung
  • Rohrsystemtechnik
  • Schweißtechnik

Was sind die Voraussetzungen für diesen Beruf?

Überwiegend stellen die ausbildenden Betriebe Personen mit einem mittleren Bildungsabschluss ein. Dies kann aber je nach Betrieb variieren.
Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre

 

Was verdient man in der Ausbildung?

Ausbildungsvergütung (brutto/Monat):

1. Ausbildungsjahr: € 860 bis € 957
2. Ausbildungsjahr: € 918 bis € 1.007
3. Ausbildungsjahr: € 977 bis € 1.096
4. Ausbildungsjahr: € 1.008 bis € 1.155

Die Vergütung kann je nach Ausbildungsbetrieb unterschiedlich ausfallen. Stand: Oktober 2015.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Ähnliche Ausbildungsberufe sind:

  • Anlagenmechaniker/Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Mechatroniker/Mechatronikerin für Kältetechnik
  • Metallbauer/Metallbauerin Fachrichtung Nutzfahrzeugbau
  • NutzfahrzeugbauKonstruktionsmechaniker/Konstruktionsmechanikerin
  • Metallbauer/Metallbauerin Fachrichtung Konstruktionstechnik

Freie Ausbildungsplätze als Anlagenmechaniker/in



Was suchst du?

Wo suchst du?

suchen

2 Ausbildungsangebote

Angebotsart

Alle
Ausbildung
Duales Studium
Freiwilligendienst
Praktikum

Erforderlicher Schulabschluss

Alle
Hauptschulabschluss
Realschulabschluss
(Fach-)Abitur

Ausbildungsstart

Alle
2017
2018
2019

Berufsfeld

Alle
Bau, Architektur, Vermessung
Dienstleistung
Elektro
Gesellschaftsswissenschaften
Gesundheit
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Metall, Maschinenbau
Naturwissenschaften
Produktion, Fertigung
Soziale Berufe
Technik, Technologiefelder
Verkehr, Logistik
Wirtschaft, Verwaltung


Stadtwerke Düsseldorf AG Logo

Ausbildung zum/zur Anlagenmechaniker/in Rohrsystemtechnik

Stadtwerke Düsseldorf AG

– Ort: Düsseldorf

Beginn: 01.09.2018  Abschluss: Hauptschulabschluss 2 Ausbildungsplätze

Angebot  merken

Bayer AG Logo

Ausbildung zum/zur Anlagenmechaniker/in

Bayer AG

– Ort: Bergkamen

Beginn: 01.09.2018  Abschluss: Hauptschulabschluss 10 Ausbildungsplätze

Angebot  merken

 

 

 

X