Bewerbungsmappe

Bewerbungsmappe

VollstÀndige Bewerbungsunterlagen und ihre Reihenfolge in der Bewerbungsmappe

... dann ĂŒberzeugen Sie uns mit Ihren vollstĂ€ndigen Bewerbungsunterlagen
” Dieser oder ein Ă€hnlicher Satz steht gern in der einen oder anderen Personalanzeige. Wann genau aber sind denn die Bewerbungsunterlagen vollstĂ€ndig?

BewerbungsmappeWenn du eine klassische schriftliche Bewerbung versendest, macht sich ein Deckblatt optisch recht gut – ist aber kein Muss. Sofern du dich dafĂŒr entscheidest, kannst du dein Bewerbungsfoto in das Deckblatt einfĂŒgen. FrĂŒher hatte das Foto seinen angestammten Platz oben im Lebenslauf.

Wenn du dich direkt im Anschluss an die Schule fĂŒr einen Ausbildungsplatz bewirbst, kannst du in der Regel noch keine umfangreichen Arbeitszeugnisse vorweisen. Entsprechend wichtig ist dadurch die VollstĂ€ndigkeit der Unterlagen. Da Bewerbungsschreiben und Lebenslauf von dir selbst verfasst werden, lass bitte dringend noch jemanden Korrektur lesen. Kleine Leichtsinns- oder FlĂŒchtigkeitsfehler können fĂŒr deine ansonsten perfekte Bewerbung ein K.O.-Kriterium sein.

Sofern du nun alle Bewerbungsunterlagen beisam- men hast, ein gutes und fehlerfreies Bewerbungsschreiben verfasst, deinen vollstÀndig Lebenslauf niedergeschrieben und alle Zeugniskopien bereit hast, musst du sie nun nach einer bestimmten Reihenfolge sortieren.

Besonderheit der Bewerbungsmappe bei der klassischen schriftlichen Bewerbung

Bewerbungsschreiben: Dein Bewerbungsschreiben liegt auf der Bewerbungsmappe lose oben auf, wird also nicht in die Mappe geheftet. Kontrolliere, dass das aktuelle Datum und deine Unterschrift drauf sind!

Deckblatt (optional)

Wenn du ein Deckblatt benutzt, dann befindet es sich vor dem Lebenslauf als erste Seite in deiner Bewerbungsmappe. In das Deckblatt ist dein Bewerbungsfoto eingefĂŒgt.

Lebenslauf: Dein Lebenslauf ist in der Mitte der Bewerbungsmappe eingeheftet. Sofern du kein Deckblatt verwendest, kommt das Foto oben rechts auf den Lebenslauf.

Zeugnisse: Das aktuellste Schulzeugnis kommt zuerst. Wenn du deine Schule bereits abgeschlossen hast, fĂŒge bitte eine  Kopie  des  Abschlusszeugnisses  bei. Sofern du noch zur Schule gehst, verwendest du bitte dein letztes (Halb)Jahreszeugnis. Lies bitte unbedingt in der Personalanzeige oder auf den Karriereseiten des Unternehmens nach, ob sie spezielle Angaben zu den Bewerbungsunterlagen machen. Es kommt nĂ€mlich gelegentlich vor, dass die letzten zwei oder gar drei Zeugnisse erbeten werden.

Bescheinigungen/Zertifikate

Diese sind nach Wichtigkeit geordnet folgende:

  1. Praktikumsbescheinigungen,
  2. Nebenjob,
  3. Zertifikate von B. Sprach- oder Computerkursen.

Du möchtest deine Bewerbung per eMail versenden? Stell davor bitte unbedingt sicher, dass dies auch gewuĂŒnscht ist. In der Regel fĂŒhren die Unternehmen/Institutionen klar auf, in welcher Form sie die Bewerbung erhalten möchten. Sofern ausdrĂŒcklich auf eine Online-Bewerbung hingewiesen wird, lĂ€uft diese meist ĂŒber ein spezielles Bewerbungsportal.

Egal ob du deine Bewerbung per Mail oder Online versendest, du benötigst in diesem Fall möglichst all deine Unterlagen als pdf-Dateien. Beim Bewerbungsschreiben und dem Lebenslauf liegt der Vorteil einer PDF-Datei darin, dass die Formatierung immer gleich und stabil angezeigt wird.

Bei einem Word-Dokument kann es durchaus passieren, dass Schrift und AbsĂ€tze anders auf dem Bildschirm der Personalabteilung angezeigt werden, als es bei dir auf dem Bildschirm der Fall war. Die Reihenfolge der Unterlagen richtet sich nach den Angaben wie sie unter „Bewerbungsunterlagen” (Aufbau) beschrieben sind.

ZurĂŒck zur Übersicht >>

 

X