Lebenslauf

LebenslaufDer Lebenslauf ist die wesentliche Unterlage mit der du das Unternehmen über deine eigene Person und über deinen schulischen und (vielleicht schon bisherigen) beruflichen Werdegang informierst. Der Lebenslauf wird vom Personalsachbearbeiter auf Zeitfolgenanalyse (Lückenlosigkeit) und Positionsanalyse (Geradlinigkeit) geprüft. Erwartet wird von dir eine chronologische (zeitlich geordnete) Auflistung deines bisherigen Werdegangs. Wenn nicht anders verlangt, genügt eine tabellarische Übersicht. Auch der Lebenslauf wird mit der Maschine oder auf dem PC geschrieben. Maximaler Umfang zwei Seiten.
Alle Zeitangaben im Lebenslauf sollten möglichst genaue Angaben sein. Die Jahreszahl (2015) und auch den Monat hinzufügen (z.B. 03/2015).

Der Lebenslauf ist entscheidend für die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Wenn er wirklich überzeugen soll, solltest du ihn möglichst individuell und aktuell auf deinen Wunsch-Ausbildungsplatz zuschneiden.

Aufbau und Inhalt des Lebenslauf

• Beginne deinen Lebenslauf mit deinen persönlichen Daten
• Danach folgen die Angaben zu den besuchten Schulen (die aktuelle Station sollte als erstes genannt werden)
• Absolvierte Praktika
• Angaben zu Hobbys – nur wenn sie in Bezug zu den Anforderungen des Ausbildungsplatzes stehen

Nicht im Lebenslauf erforderlich sind folgende Angaben:
• Kindergartenzeit
• Grundschulaufenthalt
• Namen der Geschwister
• Beruf der Eltern
• Staatsangehörigkeit
• Konfession (es sei denn, du bewirbst dich um eine Ausbildung bei einer kirchlichen Organisation wie z.B.: konfessioneller Kindergarten, Krankenhaus)

Bitte nur wahrheitsgemäße Angaben machen. Problematisch wird es z.B. bei Angaben zu Fremdsprachenkenntnissen. Diese werden gerne im Vorstellungsgespräch überprüft.

Weiter zu >>

Informieren     Telefonische Kontaktaufnahme     Bewerbungsunterlagen    Deckblatt   Bewerbungsschreiben   Lebenslauf    Motivationsschreiben    Anlagen    Bewerbungsfoto    Kurzbewerbung   Vorstellungsgespräch   Einstellungstest    Onlinebewerbung    Bewerbungsmuster

Zurück zur Übersicht >>