Motivationsschreiben

Motivationsschreiben - die dritte Seite der Bewerbung

MotivationsschreibenDas Motivationsschreiben bietet genau dafĂŒr Platz und Raum, um darzulegen, warum gerade du die Richtige Person fĂŒr die ausgeschriebene Stelle bist, kurz: Deine Motivation fĂŒr diesen Job.

Diese Seite – die sogenannte 3. Seite der Bewerbung – bietet dir genĂŒgend Platz um ausfĂŒhrlich deine BeweggrĂŒnde sowie deine FĂ€higkeiten fĂŒr diesen Job darzustellen. Die Seite entspricht einer positiven Selbstdarstellung deiner Person mit der du dich von den restlichen Bewerbern abheben kannst.

Neben dem Deckblatt ist auch das Motivationsschreiben kein notwendiger Bestandteil der Bewerbung. Es stellt somit eher einen freiwilligen Bestandteil dar, kann aber je nach Inhalt und Formulierung ein besonders aussagekrĂ€ftiger und kreativer Teil deiner Bewerbung sein. Lediglich bei Bewerbungen fĂŒr StudienplĂ€tze oder Stipendien werden Motivationsschreiben in der Regel gefordert.
Der Umfang dieses Schreibens von maximal 2 Seiten (bestenfalls nur 1 Seite) sollte möglichst nicht ĂŒberschritten werden. Sonst lĂ€uft man Gefahr, sich allzu umfangreich darzustellen und in Details zu verlieren. Formuliere entsprechend knapp und prĂ€zise.
Auch wenn das Motivationsschreiben grundsÀtzlich etwas freier gestaltet werden kann, gibt es auch hier gewisse Regeln, die es zu beachten gilt:

Motivationsschreiben Aufbau:

Überschrift
Eine Überschrift ist nicht zwingend notwendig, aber empfehlenswert. Diese kann z.B. lauten „Das zeichnet mich aus“ oder „Mehr zu meiner Person“. Die Überschriften solltest du so wĂ€hlen, dass sie Aufmerksamkeit erzeugen, dennoch unmissverstĂ€ndlich ausdrĂŒcken, dass es sich um ein Motivationsschreiben handelt. Solltest du dich fĂŒr eine Ausbildung bewerben und möchtest deiner Bewerbung ein Motivationsschreiben beilegen, könnte eine Überschrift lauten: „Warum ich mich fĂŒr eine Ausbildung um Industriekaufmann entschieden habe“

Ansprechpartner
Wie bereits unter unserem Punkt „Informieren“ angesprochen, solltest du den Namen deines Ansprechpartners, sofern er nicht angegeben ist, gut recherchieren, damit sich sowohl dein Bewerbungsschreiben als auch dein Motivationsschreiben an den richtigen Ansprechpartner richtet.

Einleitung
Hier verhĂ€lt es sich ebenso wie in deinem Bewerbungsschreiben: Deine Einleitung sollte neugierig machen und zum Weiterlesen anregen. Auch hier empfiehlt es sich im Vorwege grĂŒndlich ĂŒber das Unternehmen zu recherchieren und eventuell in das Schreiben mit einfließen zu lassen, wie z.B.: Ihre Firma ist bekannt fĂŒr 
.

Hauptteil
ErklĂ€re, warum du die richtige Person fĂŒr die ausgeschriebene Stelle bist. Schildere deine fachlichen Kenntnisse, erworbenen FĂ€higkeiten, persönliche StĂ€rken (Soft Skills) und Erfahrungen aus Schule, Freizeit oder persönliches Engagement.

Deine FĂ€higkeiten solltest du nicht nur auflisten. ErklĂ€re auch, wie du sie erworben hast (Praktikum, Seminare etc.). Zudem solltest du sie so auswĂ€hlen, dass sie im direkten Zusammenhang zu deiner angestrebten Stelle stehen. Beispiel: „Im Rahmen eines freiwilligen Praktikums bei Unternehmen XYZ konnte ich bereits Erfahrungen in dem Bereich
. sammeln.“

Schlussteil
Der Schlussteil verhĂ€lt sich wieder ebenso wie in dem Bewerbungsschreiben. Der Hinweis, dass Du Dich â€žĂŒber die Einladung zu einem VorstellungsgesprĂ€ch freuen wĂŒrdest“, oder dass du „in einem persönlichen GesprĂ€ch gern deine BeweggrĂŒnde bzw. deine Motivation veranschaulichen wĂŒrdest“, könnte einen guten Abschluss des Motivationsschreibens darstellen.

Verabschiedung & Unterschrift

Weitere Tipps zum Motivationsschreiben
Der Stil des Motivationsschreibens sollte grundsĂ€tzlich auch zu deiner restlichen Bewerbung passen, somit wĂ€re es ratsam die gleiche Schriftart wie in deinem Bewerbungsschreiben und Lebenslauf zu verwenden. Bitte lass auch dies noch einmal von einer anderen Person Korrekturlesen, um keine Fehler zu ĂŒbersehen.

 

Weiter zu >>

Informieren Telefonische Kontaktaufnahme Bewerbungsunterlagen Deckblatt Bewerbungsschreiben Lebenslauf Motivationsschreiben Anlagen Bewerbungsfoto Kurzbewerbung VorstellungsgesprÀch Einstellungstest Onlinebewerbung Bewerbungsmuster

ZurĂŒck zur Übersicht >>

 

X