Kurzbewerbung

Kurzbewerbung - kurz, knapp, erlaubt?

Was versteht man unter einer Kurzbewerbung, was gehört alles dazu und wann ist es okay sich nur mit einer Kurzbewerbung zu bewerben?
Eine Kurzbewerbung besteht aus dem Anschreiben und dem Lebenslauf. Es ist somit um die Anlagen sowie eventuelle Zugaben wie Deckblatt oder Motivationsschreiben reduziert.

Umso mehr Augenmerk fällt auf diese beiden Bestandteile und desto wichtiger ist es, dass sie möglichst optimal gestaltet und formuliert sind.
Eine Kurzbewerbung ist vor allem f√ľr die Bewerbung per E-Mail von Vorteil. Denn sie besteht aus Bewerbungsschreiben und Lebenslauf und verzichtet auf Anlagen wie Zeugnisse und Zertifikate. In der Regel w√ľnschen sich Personaler bei ausgeschriebenen Stellen eine vollst√§ndige Bewerbung um sich einen bestm√∂glichen √úberblick √ľber den Bewerber machen zu k√∂nnen.

In diesen F√§llen ‚Äď insbesondere wenn es ausdr√ľcklich in der Stellenausschreibung steht - sollte man von einer Kurzbewerbung absehen. Sie bietet sich eher an im Falle einer Initiativ-Bewerbung und dient somit eher einer ersten Kontaktaufnahme.
In Bezug auf die √§u√üere Form der Kurzbewerbung bietet sich f√ľr eine Kontaktaufnahme die E-Mail-Bewerbung an. Online-Bewerbungen per Formular fragen in der Regel die vollst√§ndigen Bewerbungsunterlagen ab. Wenn man diese lediglich mit einer Kurzbewerbung f√ľllt, hinterl√§sst es eher den Anschein, dass man nicht vorbereitet bzw. nicht sorgf√§ltig genug den Angaben gefolgt ist.

Kurzbewerbung und klassische Bewerbung im Vergleich

Wie schon angedeutet, sind die relevanten Bestandteile der Kurzbewerbung lediglich das Bewerbungsschreiben sowie der Lebenslauf. Im Vergleich dazu sind bei der klassischen Bewerbung die Anlagen (Zeugnisse, Zertifikate, etc.) ein grunds√§tzlicher Bestandteil, teilweise noch erg√§nzt durch ein optionales Deckblatt oder Motivationsschreiben. Ein Foto im Lebenslauf ist nicht vorgeschrieben, macht aber den Eindruck der Bewerbung ‚Äěkomplett‚Äú und ist somit empfehlenswert.

Ansonsten gelten bei einer Kurzbewerbung dieselben Regeln wie f√ľr eine ausf√ľhrliche Bewerbung. Das Anschreiben sollte speziell auf die ausgeschriebene Position abgestimmt und der Lebenslauf √ľbersichtlich und klar strukturiert sein. Um die M√∂glichkeit des Nachreichens der Anlagen einzur√§umen, sollte in dem Anschreiben ein Hinweis darauf enthalten sein, wie z.B. ‚ÄěGerne sende ich Ihnen meine Zeugnisse und Zertifikate zu.‚Äú

Weiter zu >>

Informieren   Telefonischer Kontakt   Bewerbungsunterlagen   Deckblatt    Bewerbungsschreiben   Lebenslauf   Motivationsschreiben    Anlagen Bewerbungsfoto   Kurzbewerbung   Vorstellungsgespräch   Einstellungstest   Assessment-Center   Onlinebewerbung   Bewerbungsmuster

Zur√ľck zur √úbersicht >>

 

 

X