Bayer AG Logo


Angebot merken Angebot  merken

Social Media Links!

Facebook-Profil Bayer AG Youtube-Profil Bayer AG

Jetzt bewerben »

Bitte beziehe dich bei deiner
Bewerbung bzw. Kontaktaufnahme
auf stellenreport.de

Ausbildung zum/r Elektroniker/in für Automatisierungstechnik (Industrie)

Fährstraße 51
25541 Brunsbüttel
Beginn
01.09.2019

Schulabschluss
Hauptschulabschluss

Fährstraße 51, 25541 Brunsbüttel

Beginn: 01.09.2019

Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w)

Einsatzbereiche

Testsoftware und Diagnosesysteme einsetzen, Regelkreise optimieren, Automatisierungssysteme installieren, integrieren und warten - das ist nur ein kleiner Teil des vielfältigen Einsatzspektrums, das den/ die Elektroniker/ Elektronikerin für Automatisierungstechnik erwartet. Moderne Automatisierungsanlagen werden in der chemisch-pharmazeutischen Industrie genutzt, um unterschiedliche Produkte in elektronisch gesteuerten Prozessen herzustellen. Dabei kommt es entscheidend darauf an, vorgegebene Werte, wie Temperatur, Druck oder Durchflussmenge einzuhalten, um eine qualitativ hochwertige, umweltgerechte und sichere Produktion zu gewährleisten. Elektroniker/ Elektronikerinnen für Automatisierungstechnik sind von der Montage bis zur Beseitigung eventueller Störungen der Automatisierungssysteme zuständig.

Voraussetzungen

  • Schulabschluss Sekundarstufe I
  • Gute Noten in Mathematik und Physik
  • Neigung zu handwerklich-technischen Arbeiten
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsinhalte

  • Montieren, Installieren und Inbetriebnehmen von Automatisierungssystemen
  • Verbinden von Komponenten zu komplexen Automatisierungssystemen
  • überwachen, Warten und Betreiben von Automatisierungssystemen
  • Analysieren von Störungen
  • Optimieren von Regelkreisen
  • Einsetzen von Testsoftware und Diagnosesystemen
  • Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit und Umweltschutz als integrative Bestandteile aller Ausbildungsthemen
  • Arbeiten mit englischsprachigen Unterlagen

Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre

Berufsperspektiven

Nach Ende der Ausbildung besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung zum/ zur:

  • Aufsichtführenden Fachkraft
  • Meister/ Meisterin
  • Staatlich geprüften Techniker/ Technikerin

 

Weitere Angebote des Anbieters



Weitere Angebote suchen




suchen

X