Unternehmensgruppe Kögel Logo

Zentrale Firmenadresse

Unternehmensgruppe Kögel
Hinterm Schloß 14
32549 Bad Oeynhausen

www.koegel-bau.de


Angebot merken Angebot  merken

Ansprechpartner

Herr Peter Kögel
bewerbung@koegel-bau.de

Jetzt bewerben ¬Ľ

Bitte beziehe dich bei deiner
Bewerbung bzw. Kontaktaufnahme
auf stellenreport.de

Ausbildung zum Rohrleitungsbauer/in

Hinterm Schloß 14, 32549 Bad Oeynhausen
Beginn
01.08.2017

Schulabschluss
Hauptschulabschluss

Hinterm Schloß 14, 32549 Bad Oeynhausen

Beginn: 01.08.2017

Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Rohrleitungsbauer/-in

Aufgaben und T√§tigkeiten im √úberblick: Sie fertigen Einzelteile und montieren sie mit Normrohren, beispielsweise aus Stahl oder Gusseisen, zu fertigen Wasser-, Gas- und Erd√∂lleitungen. Wenn die Einzelst√ľcke, etwa Verzweigungen oder Absperrvorrichtungen und Rohre, zu fertigen Leitungsabschnitten verbunden und verlegt sind, √ľberpr√ľfen Rohrleitungsbauer/innen diese auf Dichtigkeit.

Auch f√ľr den Korrosionsschutz sind sie zust√§ndig. Eine weitere Aufgabe ist das Verlegen von Rohren, die aus anderen Materialien, z.B. Stahlbeton, Steinzeug oder Kunststoff, bestehen. All diese Materialien erfordern jeweils eigene Verlege- und Verbindungstechniken, etwa Schwei√üen, Verschrauben oder Kleben. Die Arbeit auf der Baustelle beginnt mit dem Aushub des Rohrgrabens.

Zun√§chst beurteilen Rohrleitungsbauer/innen die Stabilit√§t des Untergrundes und sichern den Graben ab. Beim sp√§teren Auff√ľllen √ľberwachen sie die Verteilung der Bodenmassen, um Pannen und ein ungleichm√§√üiges Absenken des Bodens zu verhindern. Sie sind vor allem in der Tiefbauindustrie, z.B. im Kanalbau, im Abwasserleitungsbau oder in der Abwasserbeseitigung sowie im Wasser- und Brunnenbau t√§tig.

Besch√§ftigungsm√∂glichkeiten bieten sich au√üerdem in Unternehmen der Energiegewinnung und -verteilung (Erd√∂l, Erdgas) sowie der Energieversorgung (Gas, Wasser, Fernw√§rme). Rohrleitungsbauer/innen arbeiten √ľberwiegend im Freien auf wechselnden Baustellen.

Die Ausbildung im √úberblick: Rohrleitungsbauer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er ist dem Berufsfeld Bautechnik zugeordnet. Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen oder Schwerpunkten in industriellen und handwerklichen Betrieben der Bau- und Versorgungswirtschaft ausgebildet

Die Ausbildung kann in zwei Stufen erfolgen. Nach Abschluss der 1. Stufe (2 Jahre) Tiefbaufach- arbeiter/in wird in der 2. Stufe (1 Jahr) der Berufsabschluss Rohrleitungsbauer/in erworben.

Weitere Angebote des Anbieters



Weitere Angebote suchen




suchen

X